· 

Meine Erfahrungen mit Olaplex No.3, No.4 & No.5


 

Ihr habt sicher schon von Olaplex gehört? Dieses „Wundermittel“ aus den USA verspricht: „Die einzige tägliche Pflege für zu Hause, die das Haar wirklich repariert.“
Das wollte ich genauer wissen, und habe mir das Set bestellt. Ich habe es nun bestimmt 5x angewendet und möchte euch von meinen Erfahrungen berichten:

 

Ausganglage:

 

Ich habe ungefärbtes, unbehandeltes über schulterlanges Naturhaar. Durch den heissen Sommer mit viel Meerwasser und Sonne ist es sehr trocken und teilweise habe ich auch
Spliss bekommen. Diese Versprechungen haben mich neugierig gemacht und darum wollte ich Olaplex unbedingt testen.

 

Aber zuerst etwas Theorie:
Was ist Olaplex eigentlich und was sind die Versprechungen?

Kaputte Haare nachhaltig reparieren & stärken. Bei jeder Haarwäsche.
Die Brücken im Haar, welche für Elastizität und gesundes Haar sorgen, sind besonders jetzt im Winter besonders anfällig. Olaplex stärkt und repariert diese Brücken – perfekt um das Haar strapazierfähiger zu machen.

 

Die Serie besteht aus 3 Produkten:


- Olaplex No.3 Hair-Perfector
- Olaplex No.4 Shampoo
- Olaplex No.5 Conditioner

 

 

Alle Produkte sind 100 % vegan, frei von Sulfaten und Parabenen sowie glutenfrei und mit einem Farbschutz versehen. Olaplex No.3, No.4 & No.5 sind für alle Haartypen geeignet.

 

Bei stark geschädigtem Haar und für die optimale Vorbereitung auf eine chemische Behandlung beim Friseur sind auch mehrfache Anwendungen der No.3 pro Woche möglich.

 

 

Wie wird es angewendet?

 

1.    Haare shampoonieren und auswaschen. Durch Silikonablagerungen und Stylingreste im Haar wird empfohlen, vor einer Olaplex No.3 Anwendung das Haar mit einem tiefenreinigenden Shampoo auszuwaschen.

 

 

 

2.    Olaplex No.3 im handtuchtrockenen Haar auftragen und einwirken lassen. Haare gründlich durchkämmen. Olaplex mindestens 10 Minuten einwirken lassen. Für eine verstärkte Wirkung kann die Einwirkzeit verlängert werden. Ich habe es immer mindestens 40 Minuten einwirken lassen, manchmal sogar über eine Stunde. Der Duft ist angenehm aber sehr dezent. Es tropft auch nicht.

 

3.    Olaplex No.3 auswaschen und danach Haare mit No.4 & No.5 pflegen. Beim Auswaschen von Olaplex No.3 spürt man schon wie weich und geschmeidig das Haar wird.

 

 

 

4.    Haare nach dem gründlichen Auswaschen von Olaplex No.3 mit dem Olaplex No.4 Shampoo shampoonieren. Der Duft des Shampoos hat mir überhaupt nicht zugesagt, es riecht sehr kräuterig und sehr seifig, auch schäumt es extrem auf. Hier also nur eine winzige Menge verwenden.

 

 

 

5.    Dann die Haare mit dem Olaplex No.5 Conditioner pflegen. Dabei 1 bis 2 walnussgroße Portionen des Conditioners in die feuchten Haarlängen und Haarspitzen einarbeiten, den Haaransatz dabei auslassen. Nach kurzer (ca. 3 Minuten) Einwirkzeit die Haare sorgfältig auswaschen. Dieser Duft ist wieder sehr viel angenehmer, ähnlich wie No. 3. der Hair Perfector.

 

 

 

6.    Danach die Haare wie gewohnt stylen, föhnen etc.

 

 

 

 

Mein Fazit:

Klar ein Wundermittel ist Olaplex bestimmt nicht, wenn Spliss vorhanden ist, wird dieser nicht, nach einer Anwendung mit Olaplex plötzlich verschwunden sein. Da hilft nur noch die Schere. Aber es hilft neuen Haarschädigungen vorzubeugen.
Mein Haar wurde nach den Anwendungen sehr glänzend und sah sehr gepflegt und schön und gesund aus. Ich kann es euch also empfehlen. Ich werde Olaplex bestimmt weiterverwenden, als kleiner Luxus zwischendurch, ob ich es wiederkaufen würde, weiss ich noch nicht, denn Olaplex ist auch ganz schön teuer.

 

 

 

Liebe Grüsse

 

Eure Evelyne

 

 

 

 

 

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Sharon (Dienstag, 27 November 2018 21:11)

    Sehr guat gschriba und erklärt! Danke �!!

    Es wär also mol en test wert ��

  • #2

    Jennifer�❤ (Donnerstag, 06 Dezember 2018 20:00)

    Cooli Produkt�