Gedanken

Everybodys Darling?!


Hallo zusammen 

Zuallererst; Nein ich will nicht "Everybody's Darling" sein. 
Möchte einfach mal über ein Thema schreiben, welches mich nun seit Tagen und Wochen beschäftigt.

Es ist so, dass ich ein Mensch bin der alle so akzeptiert wie sie sind, ich gerne helfe oder auch gerne schenke. Dies alles ohne Hintergedanken, denn viele Freunde habe ich nicht. Es könnte ja sein, dass jemand denkt, ich will mir Freundschaften kaufen. Nein so ist es garantiert nicht. 
Auch werde ich sehr oft als arrogant abgestempelt, dabei bin ich ein extrem scheuer Mensch. Na ja, ich kann es einfach nicht ändern. 
Nun zum Kernpunkt; wurde in letzter Zeit oft angesprochen und quasi gewarnt, weil ich so "nett" sei. Auch wurde ich gewarnt, dass ich ausgenützt werden könnte.
Es ist tatsächlich so, dass ich in Vergangenheit oftmals ausgenutzt wurde. Aber deswegen meinen Charakter ändern - nein niemals. 

Warum wird man nicht einfach akzeptiert, wenn man hilfsbereit und freundlich ist?
Warum unterstützt man sich gegenseitig nicht und bleibt dabei neutral?

Ich verstehe es nicht... Würde mich sehr freuen, wenn die Menschheit glücklicher durch das Leben ginge und die Anderen dabei akzeptiert was sie tun.